Benutzerdefinierte Suche
Hauptmenü
Kaninchenstall

Kaninchenstall selber bauen

Wenn Sie einen Kaninchenstall selber bauen haben Sie die Möglichkeit das Heim Ihrer Kaninchen individuell zu gestalten. So können Sie Ihren zukünftigen Kaninchenstall an Besonderheiten besser anpassen und sind flexibler. Es kann aber auch aus Kostensicht günstiger sein, wenn Sie einen Hasenstall selber bauen. Auch wenn Sie große Rassen halten, lohnt es sich den Kaninchenstall selber zu bauen.

Die Planung für den Kaninchenstall

Am Anfang müssen Sie eine Planung mit einer Skizze entwerfen, wie der Kaninchenstall aussehen und wie groß er sein soll. Folgende Fragen sollten Sie dabei bedenken:

  • Wie viele Kaninchen sollen im Kaninchenstall leben?
  • Wie groß sind Ihre Kaninchen?
  • Soll der Kaninchenstall ein-oder doppelstöckig sein?
  • Soll der Kaninchenstall draußen oder drinnen stehen?
  • Sollen Ihre Kaninchen das ganze Jahr über im Kaninchenstall leben?
  • Sie müssen den Kaninchenstall jede Woche sauber machen
  • Ihre Kaninchen ziehen sich in die hintersten Ecken zurück, wenn Sie merken, dass Sie sie da nicht kriegen sollten
  • Wird ein Freigehege an den Kaninchstallt montiert?

Diese Punkte sollten Sie in Ihrer Planung berücksichtigen, damit Sie Ihren Kaninchenstall Ihren Bedürfnissen genau anpassen. Weitere individuelle Wünsche können Sie natürlich ergänzen.

Seitenanfang

Das passende Holz zum Kaninchenstall selber bauen

Bevor Sie in den Baumarkt gehen und die entsprechenden Teile kaufen, sollten Sie sich die genauen Maße für das Holz aufschreiben. Unsere Orientierungshilfe für die ungefähre Kaninchenstallgröße bei den entsprechenden Rassen:

  • Große Rassen (>5,5 kg): Höhe ca. 70 cm, ohne Freigehege ca. 9 m²
  • Mittelgroße Rassen (> 2 kg < 5,5 kg): Höhe ca. 60 cm, ohne Freigehege ca. 6 m²
  • Kleine Rassen (< 2 kg): Höhe ca. 50 cm, ohne Freigehege ca. 6 m²

Baumaterialien zum Kaninchenstall selber bauen:

  • Spanplatten für die Rückwände
  • Holzleisten für die Seiten mit Gittern
  • Volierendraht (Stärke mind. 1,2 mm)
  • Türschaniere
  • Metallwinkel
  • Metallverriegelung oder Schlösser
  • Leim, Schrauben, Nägel oder Industrieklemmen zur Verbindung
  • immer Kiefernholz verwenden (darf angeknabbert werden)
  • Styropor zur Isolierung für Kaninchenstall draußen, wenn die Kaninchen auch im Winter dort gehalten werden

Werkzeuge zum Hasenstall selber bauen:

  • Kreis-oder Stichsäge
  • Sägemaschine
  • Schleifpapier
  • evtl. Hammer oder Bohrmaschine
Seitenanfang

Ort des Kaninchenstalls

Wenn Sie den Kaninchenstall selber bauen, müssen Sie in Ihrer Planung unbedingt berücksichtigen, wo Sie den Kaninchenstall hinstellen. Ein Kaninchenstall, der das ganze Jahr draußen steht, ist Wind, Regen und Schnee ausgesetzt. Daher müssen Sie das Holz lasieren. Aber auch eine zusätzliche Isolierung durch Styropor kann nützlich sein. Diese Isolierung sorgt für Wärme im Winter und für Kälte im Sommer. Gerade mit heißen Temperaturen kommen die Kaninchen nicht so gut klar.

Wenn Sie den Kaninchenstall das ganze Jahr über drinnen haben, benötigen Sie keine Holzlasur. Auch eine Isolierung wird nicht mehr notwendig sein.

Seitenanfang

Beispielvideo

Seitenanfang

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz